HOME HEFTINHALT VERKAUFSSTELLEN SHOP ABOSERVICE FAHRZEUGMARKT PRODUKT-TESTER
INHALT ALLRADLER 1 / 2010
Erstverkauftag: 1. Dezember 2009
TEST

Außen klein, innen riesig
Reise-Toyota-4Runner

Es gibt keine zwei gleichen Fernreisefahrzeuge. Jeder Eigner hat seine eigenen Vorstellungen und baut seinen Wagen entsprechend aus oder verändert ihn. Der eine braucht mehr Platz, der andere eine sehr gute Geländetauglichkeit, der Dritte hat nur ein kleines Budget und der Vierte plant für eine lange Auszeit. Vor dem Ausbau steht die Wahl des Basisfahrzeuges: Ob Landrover Defender, Toyota Land Cruiser, VW Bus Syncro, Unimog, Bremach oder ein alter Magirus, an solche Gefährte denkt wohl jeder zuerst. Allradler- Leser Olaf Stiller hingegen besitzt eine ganz besondere Rarität, einen Toyota 4Runner der zweiten Generation als Fernreisemobil.

Fernreiseausbau
Vom Doppelsarg zur Alu-Kisten-Wohnung


Für einen Kurzurlaub haben sich Fahrzeugausbauten à la Bananenkiste de luxe oder Modell Doppelsarg (zwei lange Holzkisten und ein Brett dazwischen) bestens bewährt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, für ein paar Wochen ist dies eine feine und auch preiswerte Geschichte. Nun steht eine längere Reise bevor, da wünschen wir uns doch etwas mehr Komfort und Funktionalität.

Fahrtechnik-Serie
Abenteuer Offroad erleben, aber wie?


In den letzten Ausgaben haben wir uns die allgemeinen Techniken zum Allradantrieb und die Funktionsweise eines Differenzials und seiner Sperrfunktion angesehen, um die Grundlagen für umweltschonendes und sicheres Fahren zu schaffen. In dieser Ausgabe möchte ich das Grundwissen über die Funktionen komplettieren. Daher widmen wir uns heute dem Untersetzungsgetriebe und anderen elektronischen Systemen, die mit der Zeit in immer mehr Fahrzeuge Einzug gehalten haben ...

TIPP - Buschreparatur

Sagenumwobene Buschreparaturen kennen wir meist aus dem australischen Outback oder abenteuerlichen Kongodurchquerungen. Soweit mussten wir nicht fahren. Südwestlich von Turin hat uns der kreative Einsatz von Zivilisationsmüll, Schweizer Taschenmesser und Hand-und-Fuß Sprachkenntnissen den Urlaub in den Westalpen gerettet.

REISE

Rumänien 2009

Wir starten Ende August. Nach einigen Überlegungen testen wir erstmals die Route Dresden-Prag-Bratislava-Budapest- Nyiregyhaza-Satu Mare. 1.200 km, 5 Länder, 4 Währungen, 4 Vignetten und fast ausschließlich Autobahn. Da wir wegen unseres Juniors viele Pausen machen und nicht bis in den späten Abend fahren wollen, schlagen wir unser Zwischenlager nahe Hodonin kurz vor der Slowakei auf. Ein geeigneter Platz abseits der Straße in einem kleinen Wald umgeben von Weinreben ist unser ...

Norwegen

Fjorde, Berge und Grün. Tageslicht entweder bis in die Nacht oder nur kurz um die Mittagszeit. Hübsche blonde Frauen und Naturburschen. So stelle ich mir Norwegen vor. Auf der langen Überfahrt von Island zurück nach Dänemark berichten mir zwei Paare begeistert von ihren Reisen durch Norwegen. Wie beeindruckend und schön die Natur sei, wie abwechslungsreich und still. In mir reift der Wunsch, den Weg nach Norden anzutreten. "Norwegen" bedeutet wörtlich genau das.

Murmansk

Gegen 5 Uhr nachmittags brechen wir von Sankt Petersburg nach Westen, Richtung finnische Grenze auf, um den Ladogasee von seiner westlichen, wilderen Seite zu umfahren. Wir, das ist eine bunt zusammengewürfelte Reisegruppe mit 8 Allradlern unterschiedlichster Herstellertypen. Unser Reiseziel ist die russische Hafenstadt Murmansk, am nordöstlichen Zipfel der skandinavischen Halbinsel.

Kroatien

Generationen von meist männlichen Lesern hat er in die Adoleszenz begleitet. Seine Geschichten haben langweilige Schulstunden und einsame Nächte belebt: Karl Mays Winnetou hat bis auf den heutigen Tag bei mir Spuren hinterlassen ...

SZENE

2. Treffen der Offroadreisenden

AMR - Interview mit Jörgen

Am 28. August war es wieder so weit. Das AMR-Globetrottertreffen, organisiert von Hans-Jörgen Hohenstein, lockte hunderte Besucher in die Lüneburger Heide. Stefan Fischer vom Allradler nutzte eine kleine Lücke im Veranstalterstress, um sich mit Jörgen zu unterhalten ...

Buschtaxitreffen

Bremach Fahrtraining

Da denkt man, die eigene Routine im Reisen mit dem Geländewagen sei bei Weitem ausreichend, und jetzt das: Die Knöchel werden weiß, weil man sich so fest an das Lenkrad klammert, die Stimme der - erfahrenen - Beifahrerin zittrig, und das Popometer juckt und kribbelt.

Vati macht Urlaub in Albanien

Thomas Schunke hat viel erlebt. In den 90 er Jahren war er beteiligt an einer Aufsehen erregenden Durchfahrung der Wüste auf Enduros, er war Lenker eines Begleit-Lkw bei Wüstenrennen, nun ist er Familienvater. Mit kleinem Kind in den Offroad- Urlaub fahren? Na klar! Hier ist sein Bericht ...

C303 Summer-End-Treffen

Seit gut vier Jahren etabliert sich ein großes toastbrotförmiges Gefährt in der deutschen Offroadszene. Der Lappländer ...

UND DAS NOCH

Allradler GeoCache
News Produkte
News Reiseveranstalter
News Szene 25 Jahre Syncro
Kopfreise Lesen und Bildergucken
Backen Das Brownie-Experiment
Gewinnen Oldtimer Spendenaktion
Potrait Uwe und sein Reisemobil
Impressum/Verkaufsstellen

Inhalte unter Vorbehalt.
Ausgaben

INHALT
4 / 2017

INHALT
3 / 2017

INHALT
2 / 2017

INHALT
1 / 2017

INHALT
4 / 2016

INHALT
3 / 2016

INHALT
2 / 2016

INHALT
1 / 2016

INHALT
4 / 2015

INHALT
3 / 2015

INHALT
2 / 2015

INHALT
1 / 2015

INHALT
4 / 2014

INHALT
3 / 2014

INHALT
2 / 2014

INHALT
1 / 2014

INHALT
4 / 2013

INHALT
3 / 2013

INHALT
2 / 2013

INHALT
1 / 2013

INHALT
4 / 2012

INHALT
3 / 2012

INHALT
2 / 2012

INHALT
1 / 2012

INHALT
4 / 2011

INHALT
3 / 2011

INHALT
2 / 2011

INHALT
1 / 2011

INHALT
4 / 2010

INHALT
3 / 2010

INHALT
2 / 2010

INHALT
1 / 2010

INHALT
4 / 2009

INHALT
3 / 2009

INHALT
2 / 2009

INHALT
1 / 2009

INHALT
4 / 2008

INHALT
3 / 2008

INHALT
2 / 2008

INHALT
1 / 2008

INHALT
4 / 2007

INHALT
3 / 2007

INHALT
2 / 2007

INHALT
1 / 2007

Kontakt Mediadaten Impressum